Das Alphabet der aussterbenden Worte

G wie Groschengrab

 

 

 

 

roschengräber werden etliche kennen, wenn auch unter einem anderen Namen. Ich, als Kind der 80’er Jahre, verfiel regelmäßig der Faszination eines jeden Groschengrabes. Bunt, Blinkend, Bing-Bing. Alles, was den Spieltrieb eines Kinderherzen höherschlagen ließ. Na, schon erraten? Ein Groschenautomat ist ein Spielautomat, in dem man Münzgeld einwirft. Früher waren das noch die guten alten Groschen.

Aber auch Parkuhren, Jukeboxen, Münzfernsprecher (Telefonzelle) oder aber auch vermeintliche Schnäppchen, die sich als Fehlkauf erwiesen, wurden als Groschengrab bezeichnet.

Mir persönlich fehlen die Kaugummiautomaten ja besonders.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert